Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Sandra Bier

Telefon: 0345-5522978

Weinbergweg 23
06120 Halle (Saale)

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg / Univations Gründerservice
06120 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure





Gründerwoche November 2016

Die nächste Gründerwoche findet vom 14. - 18. November 2016 statt.

Wer kann an der Gründerwoche teilnehmen?

Die Gründerwoche ist ein Angebot für Studierende, Wissenschaftler und Gründer mit Hochschulhintergrund und mit Interesse an den Themen unternehmerisches Denken und Handeln, Ideenentwicklung, Verwertung von Forschungsergebnissen, Finanzierung- und Förderung sowie rechtliche Aspekte. Mit verschiedenen Formaten wie Exkursionen, Trainings, Workshops, informativen Vorträgen und Vernetzungsveranstaltungen, wird praxisbezogenes Wissen rund um das Thema Verwertung und Gründung von praxiserfahrenen Dozenten und Experten vermittelt.

Die Veranstaltungsreihe ist ein Angebot des MLU Gründerservice. Der MLU Gründerservice ist Partner der Gründerwoche Deutschland. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wie melde ich mich für die Gründerwoche an?

Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung notwendig. Bitte nutzen Sie dazu das unter den Einzelveranstaltungen verlinkte Anmeldeformular.

Programm der Gründerwoche vom 14. bis 18. November 2016 an der Uni Halle:

Design Thinking Basics: Kundenprobleme erkennen und verstehen

Montag, 14.11.2016 von 13:00 bis 17:00 Uhr

Georg Forster Haus, Emil-Abderhalden-Straße 7a, SR (EG)

  • Referent: Jonas Kühl (MLU Gründerservice)
  • Zielgruppe: gründungsinteressierte Studierende, WissenschaftlerInnen und alle Interessierten mit Hochschulhintergrund

In diesem Workshop lernt ihr anhand eines vorgegebenen Beispiels, Probleme von Kunden/Nutzern zu erkennen und zu verstehen. Mit Hilfe des Design Thinking-Ansatzes versucht ihr durch Beobachtung und Empathie echte Probleme zu entdecken, die die Grundlage zur Entwicklung von Geschäftsideen bilden. In einem weiteren Workshop (Termin nach Abstimmung) werden aufbauend auf den identifizierten Problemen gezielt Lösungsansätze und erste Prototypen entwickelt.

Hier geht´s zur Anmeldung.

[ mehr ... ]

Netzwerkveranstaltung:  Gründer trifft Gründer

Montag, 14.11.2016 ab 18:30 Uhr
Objekt 5, Seebener Straße 5

Eigene Ideen umsetzen, ein Unternehmen gründen, sein eigener Chef sein. Spannende Herausforderungen, die viele Gründer aus dem Univations-Netzwerk bereits erfolgreich gemeistert haben. Andere sind gerade dabei, sich selbst zu verwirklichen und zu gründen. Der Gründerservice lädt werdende und erfahrene Unternehmer ein, sich gegenseitig kennenzulernen, Erfahrungen auszutauschen und ihr persönliches Netzwerk zu erweitern. Neue Gründungsprojekte haben hier Gelegenheit, sich und ihre Idee in kurzen Pitches der hiesigen Gründer-Community vorzustellen. Neben wertvollem Feedback und konstruktiven Gesprächen können so auch neue Kooperationen oder gemeinsame Projekte entstehen. Im Anschluss sind alle Teilnehmer zum „Gründerbier“ und geselligem Netzwerken eingeladen.

Hier geht´s zur Anmeldung.


[ mehr ... ]

Alleinstellung und geistiges Eigentum schützen: Patente, Marken & Co

Dienstag, 15.11.2016 von 14:00 bis 17:00 Uhr

Georg Forster Haus, Emil-Abderhalden-Straße 7a, SR (EG)

Die Veranstaltung informiert Wissenschaftler, Gründer und alle Interessierten über die wichtigsten Aspekte zur schutzrechtlichen Sicherung von Erfindungen und geistigem Eigentum. Dabei werden von den referierenden Schutzrechtexperten neben Grundlagen und praktischen Hinweisen zur Patentarbeit insbesondere auch die für MLU-beschäftigte Arbeitnehmer-Erfinder geltenden Rahmenbedingungen erläutert. Im Anschluss an die Vorträge besteht die Möglichkeit zum Austausch mit den Referenten und anderen Teilnehmern.

Hier geht´s zur Anmeldung.

[ mehr ... ]

Workshop: Gründen mit Plan
Schritt für Schritt zum Startup

Mittwoch, 16.11.2016 von 13:00 bis 16:00 Uhr

Georg Forster Haus, Emil-Abderhalden-Straße 7a, SR (EG)

  • Referent: Steffen Ahrens (MLU Gründerservice)
  • Zielgruppen: Gründungsinteressenten & angehende JungunternehmerInnen, die am Anfang eines Gründungsprojektes stehen

Der Workshop gibt einen kompakten Überblick über alle Schritte, die bei der Gründung eines Unternehmens vollzogen werden müssen. Gemeinsam beschreitet ihr den Pfad eines Gründers von der Ideenfindung über die Entscheidung hinsichtlich der Rechtsform des Unternehmens bis hin zu den Themen Steuern und Versicherungen. Der Workshop vermittelt grundlegende Werkzeuge, mit denen eine erfolgsversprechende Geschäftsidee zum Wunschunternehmen weiterentwickelt werden kann.

Hier geht´s zur Anmeldung.

[ mehr ... ]

Geld für den Start: Förder- & Finanzierungsangebote für innovative Gründungen

Mittwoch, 16.11.2016 von 16:00 bis 18:00 Uhr

Georg Forster Haus, Emil-Abderhalden-Straße 7a, SR(EG)

  • Referenten: Christian Ballerstedt (Investitionsbank Sachsen-Anhalt), Daniel Worch (Investforum Startup Service), Moritz Bradler (MLU Gründerservice)
  • Zielgruppe: Gründungsinteressierte Studierende, Wissenschaftler, Alumni & wachstumsorientierte Startups

Die meisten Startups stehen schon in der Ideenphase vor der Herausforderung, die Weiterentwicklung des Produkts, der Dienstleistung oder des Geschäftskonzepts zu finanzieren. Auch für den Markteintritt und das Unternehmenswachstum wird regelmäßig externes Kapital benötigt. An diesem Themennachmittag werden den Teilnehmern von Fördermittel- und Finanzierungsexperten sowie Beratern des Gründerservice attraktive öffentliche Förderprogramme des Bundes („EXIST“) und des Landes Sachsen-Anhalt sowie Möglichkeiten der Finanzierung aus Eigen- und Fremdkapital vorgestellt. Alle Experten stehen den Teilnehmern zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Hier geht´s zur Anmeldung.

[ mehr ... ]

Workshop: Social Media für Startups
Tipps für eine erfolgreiche Kampagne mit kleinem Budget

Donnerstag, 17.11.2016 von 14:00 bis 17:00 Uhr

Georg Forster Haus, Emil-Abderhalden-Straße 7a, SR (EG)

  • Referentin: Katja von der Burg (Projecter GmbH)
  • Zielgruppe: Gründungsinteressierte Studierende, Wissenschaftler & Alumni

Welche sozialen Netzwerke können Startups und Gründer sinnvoll für ihre Marketing-Zwecke einsetzen? Wo ist die eigene Zielgruppe anzutreffen und wie bekommt man das bei der Planung heraus? Diesen und weiteren Fragen gehen wir im Workshop anhand von konkreten Beispielen auf den Grund. Natürlich geht es auch ums Geld: Welches Budget ist nötig, um die einzelnen Kanäle sinnvoll nutzen zu können?

Hier geht´s zur Anmeldung.

[ mehr ... ]

Gründerservice-Dialog: Hauptsache, die Zielgruppe hat Spaß – Vom Aufbau eines Startups für Advertainment und Recruitainment

Donnerstag, 17.11.2016 von 18:00 bis 20:00 Uhr

Melanchthonianum, Universitätsplatz 9, Hörsaal XIX

  • Referentin: Franziska Prill (Crowdsell)
  • Zielgruppe: Gründungsinteressierte Studierende, Wissenschaftler & Alumni

Gegründet von Studierenden der Uni Halle, ist die Plattform Crowdsell.de seit ca. 2 Jahren am Markt aktiv. Crowdsell bietet Unternehmen eine Marketing- und Vertriebsplattform, auf der sich die Community spielerisch, in so genannten Challenges, mit Produkten auseinandersetzen, diese intensiv im Freundeskreis kommunizieren und dafür belohnt werden. Mitgründerin und Marketingchefin Franziska Prill berichtet vom Aufbau der Firma und von der Nutzung der Social Media-Kanäle für den Unternehmenserfolg. Zudem stellt sie ihr neues Projekt vor, die Übertragung des erprobten Challenge-Systems auf die Job-Plattform "JobsowieDu".

Die Veranstaltungsreihe "Gründerservice Dialog" bietet die Chance, von Unternehmerinnen und Unternehmern zu lernen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Hier geht´s zur Anmeldung.

[ mehr ... ]

Workshop: Bring your brand alive!
Entwicklung und Etablierung von Marken

Freitag, 18.11.2016 von 10:00 bis 17:00 Uhr

Anhalter Zimmer, Universitätsring 5, 1. Etage

  • Referenten: Nora Kühnhausen (Designerin, B.F.A.), Carsten Hummel (MLU Gründerservice)
  • Zielgruppe: Gründungsinteressenten & angehende JungunternehmerInnen, die am Anfang eines Gründungsprojektes stehen

Auch wenn der Begriff „Marke“ weit über das eigentliche Markenzeichen hinausreicht, so stehen Gründerteams recht schnell vor der Herausforderung: „Wir brauchen ein Logo!“ Zwar ist es bis zum komplexen Corporate Design meist noch ein weiter Weg, aber frühzeitig werden hier wichtige Weichen für das Erscheinungsbild gestellt. Doch sollten die Gründer selbst kreativ tätig werden? Wie kann man effizient mit Grafikern und Agenturen zusammenarbeiten? Wo sollte recherchiert werden, ob es bereits ähnliche Marken gibt? Was macht eine Marke schutzwürdig? Was ist – technisch wie konzeptionell – in der Anwendung zu beachten? Wie wird eine Marke tatsächlich lebendig, und wie lädt man diese mit einem Image und einer eigenen Geschichte auf? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt des Workshops. In Teams wird exemplarisch an Markenprojekten gearbeitet.

Die maximale Teilnehmerzahl ist bereits erreicht, eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.

[ mehr ... ]

Der Sponsor der MLU-Gründerwoche im Herbst 2016 sind die Stadtwerke Halle GmbH.

Signatur Stadtwerke Halle GmbH

Signatur Stadtwerke Halle GmbH

Signatur Stadtwerke Halle GmbH

Zum Seitenanfang