Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Gründerwoche

Die Gründerwoche ist eine bundesweite Aktionswoche für Student*innen, Ideenträger*innen, Wissenschaftler*innen und Gründer*innen, die sich für innovative Ideen, Unternehmertum und Netzwerkausbau begeistern.

In diesem Jahr ist die 100-Tage-Challenge Teil der deutschlandweiten Gründerwoche   , die jährlich im November in Kooperation mit der Global Entrepreneurship Week (GEW) stattfindet. 15 Teams aus Studierenden, Absolvent*innen sowie Nachwuchsforscher*innen werden in den nächsten 100 Tagen ihre Gründungsideen auf eine nächste Entwicklungsstufe bringen.

Die 100-Tage-Challenge startet am 16. November 2020 mit einer Strategiewoche, in der die Teilnehmer*innen ihre individuellen Ziele schärfen und operative Maßnahmen für die nächsten 100 Tage definieren. Die Strategiewoche findet vom 16. bis 20. November 2020 im Rahmen der Gründerwoche digital statt und ist eine Mischung aus Präsenz-Workshops, freien Arbeitsphasen und Gruppencoachings.

RÜCKBLICK GRÜNDERWOCHE 2019

"Sometimes you win, sometimes you learn", interaktiver Auftaktabend der Gründerwoche 2019

"Sometimes you win, sometimes you learn", interaktiver Auftaktabend der Gründerwoche 2019

"Sometimes you win, sometimes you learn", interaktiver Auftaktabend der Gründerwoche 2019

FuckUp Night Halle, Abschluss der Gründerwoche, Rednerin Susan Krieger über "Lydia in St. Petersburg"

FuckUp Night Halle, Abschluss der Gründerwoche, Rednerin Susan Krieger über "Lydia in St. Petersburg"

FuckUp Night Halle, Abschluss der Gründerwoche, Rednerin Susan Krieger über "Lydia in St. Petersburg"

#waswagen steht für den Mut, anzufangen, ohne genau zu wissen, was kommen wird, zu einer Reise aufzubrechen, ohne alle Stationen vorher zu kennen. Es steht für die Bereitschaft, Veränderungen und Umwege als Teil des Spiels zu akzeptieren. Denn diese Offenheit gegenüber dem Unbekannten macht nicht nur resilient gegenüber Rückschlägen, sondern eröffnet auch große unternehmerische Chancen.

Der Transfer- und Gründerservice der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und das Designhaus der BURG luden vom 18. bis 21. November 2019 erstmalig zu einer gemeinsamen Gründerwoche in Halle ein. Unter dem Hashtag #waswagen standen an vier Tagen Gespräche, Infotalks, Workshops, Präsentationen und die FuckUp Night Halle auf dem Programm.

Das Programm war Teil der bundesweiten Gründerwoche Deutschland, die jährlich in Kooperation mit der Global Entrepreneurship Week (GEW) stattfindet, einer weltweiten Aktionswoche, die allein im Jahr 2018 Menschen in 170 Ländern für innovative Ideen, Gründungen und Unternehmertum begeistert hat.

2019 veranstalteten der Transfer- und Gründerservice der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und das Designhaus Halle    der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle gemeinsam die Gründerwoche in Halle. Die Gründerwoche in Halle wurde 2019 gesponsert durch die Stadtwerke Halle GmbH   .

Ein Brief verkündet, wer mit wem verkuppelt ist - Kuppelbrunch für Fachkundige

Ein Brief verkündet, wer mit wem verkuppelt ist - Kuppelbrunch für Fachkundige

Ein Brief verkündet, wer mit wem verkuppelt ist - Kuppelbrunch für Fachkundige

Kuppelbrunch für Fachkundige - handverlesenes Matching: Jonas Hansen, BURG (l.) im Austausch mit Patrick Vonderau (m.) und Jörg Wagner (r.), beide MLU

Kuppelbrunch für Fachkundige - handverlesenes Matching: Jonas Hansen, BURG (l.) im Austausch mit Patrick Vonderau (m.) und Jörg Wagner (r.), beide MLU

Kuppelbrunch für Fachkundige - handverlesenes Matching: Jonas Hansen, BURG (l.) im Austausch mit Patrick Vonderau (m.) und Jörg Wagner (r.), beide MLU

Vier Räume, vier Seriengründer*in, eine Geschichte: farbige Klebepunkte unterstützen die zufallsgesteuerte Aufteilung des Publikums, "Sometimes you win, Sometimes you learn"

Vier Räume, vier Seriengründer*in, eine Geschichte: farbige Klebepunkte unterstützen die zufallsgesteuerte Aufteilung des Publikums, "Sometimes you win, Sometimes you learn"

Vier Räume, vier Seriengründer*in, eine Geschichte: farbige Klebepunkte unterstützen die zufallsgesteuerte Aufteilung des Publikums, "Sometimes you win, Sometimes you learn"

Seriengründer Florian Thürkow über den eigenen Antrieb, Risiken und Wagnisse, "Sometimes you win, sometimes you learn"

Seriengründer Florian Thürkow über den eigenen Antrieb, Risiken und Wagnisse, "Sometimes you win, sometimes you learn"

Seriengründer Florian Thürkow über den eigenen Antrieb, Risiken und Wagnisse, "Sometimes you win, sometimes you learn"

"Ein Geld für alle Fälle - Speedlab in Sachen Finanzen und Stipendien", Transfer- und Gründungsberater Moritz Bradler (l.) im Gespräch mit jungen Gründer*innen aus dem Umfeld von Burg und MLU

"Ein Geld für alle Fälle - Speedlab in Sachen Finanzen und Stipendien", Transfer- und Gründungsberater Moritz Bradler (l.) im Gespräch mit jungen Gründer*innen aus dem Umfeld von Burg und MLU

"Ein Geld für alle Fälle - Speedlab in Sachen Finanzen und Stipendien", Transfer- und Gründungsberater Moritz Bradler (l.) im Gespräch mit jungen Gründer*innen aus dem Umfeld von Burg und MLU

Interactive Intellectual Property Breaktfast - oder: Was ist an einer Laugenbrezel schützenswert? Fragen zum Schutz geistigen Eigentums, Patenten und eingetragenen Marken beantwortet unser IP-Berater Dr. Robert Szczesny

Interactive Intellectual Property Breaktfast - oder: Was ist an einer Laugenbrezel schützenswert? Fragen zum Schutz geistigen Eigentums, Patenten und eingetragenen Marken beantwortet unser IP-Berater Dr. Robert Szczesny

Interactive Intellectual Property Breaktfast - oder: Was ist an einer Laugenbrezel schützenswert? Fragen zum Schutz geistigen Eigentums, Patenten und eingetragenen Marken beantwortet unser IP-Berater Dr. Robert Szczesny

Workshop mit WOW-Effekt, Nutzererlebnisse gestalten & Lebenswelten verstehen: 16 Teilnehmer*innen wenden das Innovationswerkzeug Value-Proposition-Design an

Workshop mit WOW-Effekt, Nutzererlebnisse gestalten & Lebenswelten verstehen: 16 Teilnehmer*innen wenden das Innovationswerkzeug Value-Proposition-Design an

Workshop mit WOW-Effekt, Nutzererlebnisse gestalten & Lebenswelten verstehen: 16 Teilnehmer*innen wenden das Innovationswerkzeug Value-Proposition-Design an

FuckUp Night Halle, Full House in der Goldenen Rose in Halle

FuckUp Night Halle, Full House in der Goldenen Rose in Halle

FuckUp Night Halle, Full House in der Goldenen Rose in Halle

Zum Seitenanfang