Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Stempel ASQ-Modul

Weiteres

Login für Redakteure

ASQ-Modul

Unternehmerisches Denken und Handeln

Unternehmerisches Denken und Handeln ist eine berufliche Schlüsselqualifikation, die in modernen Arbeitswelten immer mehr an Bedeutung gewinnt. Bachelorstudierende aller Fachrichtungen lernen anhand eines  Fallbeispiels, wie man aus einer unternehmerischen Perspektive ein Projekt bzw. Geschäftsmodell entwickelt, sein Potenzial bewertet und es in Form eines Kurztrailers visualisiert. Das ASQ-Modul des Transfer- und Gründerservice vermittelt anwendungsorientiertes Praxiswissen zu den Themenkomplexen:

  • Ideen- und Geschäftsmodellentwicklung
  • Gründung
  • Unternehmertum
  • Marketing
  • Unternehmensfinanzierung

Die Studierenden arbeiten dabei in interdisziplinären Arbeitsgruppen. Das Modul findet jedes Semester in Kooperation mit der Stadt Halle (Saale) statt und ist als Mix von interaktiven Präsenz- und E-Learning-Formaten konzipiert. Die Stadtverwaltung stellt den Teams ein leerstehendes Objekt im Stadtgebiet vor, anhand dessen die Student*innen ein tragfähiges Geschäftsmodell erarbeiten.

Zum Seitenanfang