Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

GS-Logo_inkl_Förderlogo_225_208Px_wHG_rechteSpalte_1.jpg

Login für Redakteure

Vorsorge im Startup

Wir informieren auf Termine über unser aktuelles Programm.

Du stehst vor der Aufgabe, die Kosten für die Krankenversicherung selbstständig zu tragen? Unsere Referentin gibt einen fachlichen Input zu den Möglichkeiten der gesundheitlichen Absicherung für Selbstständige und Freiberufler*innen und wie diese fallbezogen einzuschätzen sind. Folgende Inhalte sind Bestandteil des virtuellen Expertendialogs:

  • Basiswissen Krankenversicherung für Selbstständige
  • Erwerbsmodelle
  • Beitragskosten für Selbstständige
  • Leistungen und Tarifwahl
  • Unterschiede private KV und gesetzliche KV
  • Tipps und Fristen


Du kannst während des Vortrags deine Fragen im Chat stellen. In der moderierten Frage-Antwort-Session im Anschluss, besteht die Möglichkeit, Einzelfälle und Modelle der Absicherung mit unserer Vorsorge-Expertin zu besprechen und sich individuell beraten zu lassen.

Du erhälst von uns ein paar Tage später per E-Mail einen passwortgeschützen Zugang auf unseren Wissenspeicher Startup Tutor und kannst dir dort das Veranstaltungsmaterial downloaden.

  • Den Expertendialog bieten wir über den Videokonferenzdienst Webex Meetings an.
  • Die Videokonferenz kann direkt im Browser gestartet werden, wir empfehlen aber die Verwendung der Desktopanwendung   
  • Du wirst mit anderen Teilnehmer*innen gleichzeitig an dem Expertendialog teilnehmen.
  • Wir öffnen den Raum etwa 15 Minuten vor Beginn.
  • Verwende möglichst ein Headset und schalte das Mikrofon zunächst aus, wenn du nicht zum Sprechen aufgefordert wirst.

Franziska Gerbig ist Vertriebsbeauftragte der BARMER in Halle (Saale) mit dem Kerngebiet Privat- und Firmenkundenbetreuung (inkl. Existenzgründer*innen und Selbständige) sowie Netzwerkarbeit. Sie ist außerdem ehrenamtlich als Sprecherin für den Jungen Mittelstand des BVMW in Sachsen Anhalt tätig.


Stefan Miethig ist seit März 2019 Teil des MLU Transfer- und Gründerservice Teams. In Aachen studierte er Bauingenieurwesen mit Schwerpunkten in den Umweltwissenschaften und unterstützte mit seinem Wissen den Aufbau von Vereinen und grünen Startups. Durch seine Berufserfahrung ist er versiert im Projektmanagement, Fördermittelakquise und bei der Begleitung von Crowdfunding Kampagnen.

Unser kostenfreies Beratungsangebot ist EU-gefördert. Nimmst du an mehreren unserer Veranstaltungen teil, kontaktieren wir dich und informieren zur Aufnahme in das Gründungsförderungsprogramm des Transfer- und Gründerservice. Alle Infos und die häufigsten Fragen:

Newsarchiv

Zum Seitenanfang